News : HTC überdenkt Kauf von S3

, 14 Kommentare

Die angedachte Übernahme von S3 durch HTC könnte kurz vor dem Abschluss doch noch scheitern. Ursprünglich sollte der Kauf bis Ende 2011 abgeschlossen sein, nun ließ der taiwanische Smartphone-Hersteller jedoch verlautbaren, dass man die Angelegenheit noch einmal überdenken werde.

Einen Grund für den möglichen Meinungswechsel nannte man nicht, die zeitliche Nähe zur gestern bekannt gewordenen Entscheidung der Internationalen Handelskommission der Vereinigten Staaten (ITC) dürfte allerdings mehr als nur zufällig sein. Die ITC hatte der Klage S3s gegen Apple nicht entsprochen. Das noch zu VIA gehörende Unternehmen hatte dem im kalifornischen Cupertino beheimateten Mac-Hersteller die Verletzung von mehreren Patenten vorgeworfen.

HTC hatte gehofft, im Falle einer Entscheidung zugunsten von S3 einen Vorteil in der eigenen Auseinandersetzung mit Apple zu haben. Sollten dies tatsächlich die Beweggründe für einen möglichen Kauf gewesen sein, wäre es abermals in erster Linie um den Erwerb von Patenten zur Abwehr von Klagen und dem Durchsetzen eigener Interessen gegangen. Dieses Verhalten wurde in den vergangenen Monaten häufiger praktiziert, unter anderem stellte Google deutlich klar, welche Rolle Motorolas Patente bei der Übernahme des Handy-Herstellers gespielt hätten.

Wir danken unserem Leser „hexhector“ für den Hinweis!