News : Micron bereitet neue 64-GByte-Speichermodule vor

, 16 Kommentare

Zum Ende der letzten Woche hat Micron angekündigt, verstärkt auf LRDIMM zu setzen. Dabei handelt es sich um „load reduced dual-inline memory modules“, die speziell auf Server zugeschnitten sind in dem sie die Last auf den Speicher-Bus verringern und höhere Frequenzen und Kapazitäten bieten.

Neben den bereits gängigen Modulen mit 8, 16 und 32 GByte, die Micron bereits in großer Stückzahl zum Testen an Hersteller verschickt, sollen ab dem Februar 2012 auch 64-GByte-Speichermodule zum Einsatz kommen.

Die aktuell in den Testphase befindlichen vier LRDIMM-Module bis zu 32 GByte arbeiten bei einem Standard von DDR3-1333 mit CL9 bei 1,35 Volt. Die ECC-Fehlerkorrektur wird wie bei Server-Speicher üblich unterstützt.