News : Microsofts Kinect künftig auch in TV-Geräten?

, 26 Kommentare

Mit der Bewegungssteuerung Kinect brachte Microsoft ein innovatives Eingabegerät für die Xbox 360. Doch die Kameratechnik eignet sich bekanntlich auch für andere Einsatzgebiete außerhalb der Spielekonsole. Nach einem Bericht von The Daily planen die Redmonder künftig sogar Fernseher mit Kinect ab Werk auszustatten.

Laut dem auf Insider-Quellen basierenden Bericht der Kollegen, beginne Microsoft bereits die Kinect-Technologie an TV-Hersteller wie Sony und Vizio zu lizenzieren, damit diese direkt in kommende TVs integriert werden könne. Der Plan sei, Kinect auch ohne Xbox 360 in möglichst viele Wohnzimmer zu bringen – und dementsprechend höhere Absatzzahlen zu generieren.

Neben der Bedienung per Gesten sei es auch wahrscheinlich, dass solche TVs über ein (Funk-)Netzwerk mit Windows-8-PCs kommunizieren können. The Daily geht soweit, dabei eine mögliche Konkurrenz für Google TV und Apple TV, sofern es fortgesetzt wird, zu wittern. Eine offizielle Bestätigung für Microsofts vermeintliche Pläne steht allerdings noch aus.