News : Neue Firmware für Adata-SSDs soll BSOD verhindern

, 13 Kommentare

Adata hat eine neue Firmware für die auf dem SF-2200-Controller von SandForce basierenden SSD-Serien S510 und S511 (ComputerBase-Test) veröffentlicht. Die Firmware mit der Versionsnummer 3.3.2 soll unter Umständen auftretende Bluescreen-Probleme (BSOD) beseitigen, die zusammen mit SandForce nachgestellt werden konnten.

Das Update-Tool sowie die neue Firmwareversion können von der Adata-Homepage heruntergeladen werden. Die Datei „ADATA_FieldUpdater.exe“ muss sodann mit Administratorrechten gestartet werden. Ein Firmware-Update kann nur unter Windows 7/Vista/XP, Fedora Core 12 64-Bit und Fedora Core 14 32-Bit durchgeführt werden. Ein Update unter Mac OS ist hingegen nicht möglich. In der Regel werden die Daten bei einem Upgrade der Firmware auf genannten Modellen nicht gelöscht. Adata empfiehlt dennoch vor dem Update ein Backup des Laufwerks anzulegen, was aber auch bei allen anderen SSDs vor einem Update der Firmware gemacht werden sollte.