5/6 MS-Tech CA-0300 NG im Test : Das gibt es für 50 Euro von MS-Tech

, 35 Kommentare

Temperatur

Die Temperaturen wurden gemessen, während das System FurMark im Xtreme-Burning-Modus absolvierte und dabei die Grafikkarte auf Temperatur gebracht wurde. Parallel dazu wird der Prozessor mit Prime95 (Download) im Maximum-Heat-Modus ausgelastet. Da die auf diese Weise erzeugte Auslastung im Alltag faktisch unmöglich ist, werden so die maximalen Temperaturen erzielt und jeder Proband kann zeigen, was in ihm steckt. Dokumentiert werden die Temperaturwerte mit Hilfe des Diagnose-Tools Everest Ultimate Edition.

Systemtemperaturen
Angaben in °C
  • CPU:
    • SilverStone TJ08B-E (12 V)
      33
    • Lian Li Z70 (12 V)
      38
    • SilverStone TJ08B-E (5 V)
      46
    • Corsair Carbide 400R (12 V)
      46
    • MS-Tech CA-0210 (12 V)
      47
    • Lian Li Z70 (5 V)
      47
    • BitFenix Merc Beta (12 V)
      51
    • MS-Tech CA-0300 NG (12 V)
      53
    • Corsair Carbide 400R (5 V)
      57
    • MS-Tech CA-0210 (5 V)
      59
    • Antec Solo II (12 V)
      62
    • MS-Tech CA-0300 NG (5 V)
      62
    • BitFenix Merc Beta (5 V)
      63
    • Antec Solo II (5 V)
      79
  • GPU:
    • Lian Li Z70 (12 V)
      53
    • Lian Li Z70 (5 V)
      53
    • MS-Tech CA-0300 NG (12 V)
      56
    • MS-Tech CA-0300 NG (5 V)
      57
    • Corsair Carbide 400R (12 V)
      59
    • BitFenix Merc Beta (12 V)
      60
    • Corsair Carbide 400R (5 V)
      60
    • SilverStone TJ08B-E (12 V)
      62
    • MS-Tech CA-0210 (12 V)
      63
    • BitFenix Merc Beta (5 V)
      64
    • Antec Solo II (12 V)
      66
    • MS-Tech CA-0210 (5 V)
      68
    • SilverStone TJ08B-E (5 V)
      68
    • Antec Solo II (5 V)
      77
  • Mainboard:
    • Lian Li Z70 (12 V)
      23
    • MS-Tech CA-0300 NG (12 V)
      25
    • Lian Li Z70 (5 V)
      26
    • SilverStone TJ08B-E (12 V)
      28
    • MS-Tech CA-0300 NG (5 V)
      30
    • SilverStone TJ08B-E (5 V)
      35
    • MS-Tech CA-0210 (12 V)
      36
    • Antec Solo II (12 V)
      36
    • MS-Tech CA-0210 (5 V)
      40
    • Corsair Carbide 400R (12 V)
      43
    • Antec Solo II (5 V)
      46
    • Corsair Carbide 400R (5 V)
      49
    • BitFenix Merc Beta (12 V)
      61
    • BitFenix Merc Beta (5 V)
      67
  • Festplatte:
    • SilverStone TJ08B-E (12 V)
      25
    • Lian Li Z70 (12 V)
      25
    • Corsair Carbide 400R (12 V)
      26
    • Lian Li Z70 (5 V)
      28
    • SilverStone TJ08B-E (5 V)
      29
    • Corsair Carbide 400R (5 V)
      30
    • MS-Tech CA-0300 NG (12 V)
      30
    • MS-Tech CA-0300 NG (5 V)
      31
    • MS-Tech CA-0210 (12 V)
      32
    • MS-Tech CA-0210 (5 V)
      36
    • Antec Solo II (12 V)
      37
    • BitFenix Merc Beta (12 V)
      39
    • BitFenix Merc Beta (5 V)
      42
    • Antec Solo II (5 V)
      47

Um die Temperaturmessungen durchführen zu können, war es erforderlich, den oberen der beiden seitlich angebrachten 120-mm-Lüfter zu demontieren – nur so bietet das CA-0300 NG ausreichend Platz für große Tower-Kühler. Bei einer Spannung von 12 Volt fallen die von uns ermittelten Werte ganz gut aus. Hier ist speziell festzustellen, dass sowohl die Grafikkarte als auch das Mainboard deutlich von der Luftzufuhr des unteren seitlichen Ventilators profitieren.

Auch unter 5 Volt sind die Temperaturen noch gut, lediglich die CPU wird hier um 9 Grad Celsius wärmer. Unsere Testgrafikkarte lässt sich von der reduzierten Umdrehungsgeschwindigkeit faktisch nicht beeindrucken, auch das darf als Verdienst des unteren, in der linken Seitenwand untergebrachten Lüfters gelten.

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme wurde gemessen, während sich nur das Netzteil im Gehäuse befand und die Lüfter respektive eventuelle Beleuchtungen mit Strom versorgte. Eine eventuell vorhandene Lüftersteuerung im Probanden wurde genutzt, allerdings auf Maximalstellung je einmal mit fünf und einmal mit zwölf Volt angesteuert. Die zusätzliche Lüftersteuerung aus dem Testsystem kam nicht zum Einsatz. Um den Eigenverbrauch des Netzteil aus dem Gesamtverbrauch des Gehäuses heraus zu rechen, wurde vorher das Netzteil alleine vermessen. Das Ergebnis der Messung betrug etwa 4,5 Watt und wird bei jeder Messung im Gehäuse vom Gesamtverbrauch subtrahiert.

Leistungsaufnahme
Angaben in Watt (W)
  • 5 Volt:
    • BitFenix Merc Beta
      0,5
    • Antec Solo II
      1,2
    • SilverStone TJ08B-E
      1,4
    • MS-Tech CA-0210
      1,9
    • Corsair Carbide 400R
      2,4
    • Lian Li Z70
      2,4
    • MS-Tech CA-0300 NG
      2,7
  • 12 Volt:
    • BitFenix Merc Beta
      1,1
    • Antec Solo II
      2,5
    • SilverStone TJ08B-E
      5,8
    • Corsair Carbide 400R
      6,1
    • MS-Tech CA-0210
      6,8
    • Lian Li Z70
      8,1
    • MS-Tech CA-0300 NG
      8,9

Beleuchtetet Lüfter verlangen nach zusätzlicher Energie, das ist auch beim MS-Tech CA-0300 NG nicht anders. Die drei rot illuminierten 120-mm-Lüfter brauchen dabei in allen Lebenslagen mehr Leistung als die insgesamt sechs unbeleuchteten Ventilatoren des Lian Li Z70 (ComputerBase Test)!

Auf der nächsten Seite: Fazit