News : Weitere Eindrücke des Mehrspieler-Modus' in „AC Revelations“

, 9 Kommentare

Zum Wochenende hat Ubisoft einen neuen Trailer zum Mehrspieler-Modus von Assassin's Creed Revelations veröffentlicht. Verglichen mit dem ersten, im September veröffentlichten Trailer, der nicht vielmehr als ein Zusammenschnitt von Kampfszenen war, gibt es diesmal ein paar zusätzliche Einblicke in den Mehrspieler-Modus.

Dieser ist insofern in die Geschichte des Spiels einbezogen, als es sich beim Mehrspieler-Modus um ein Trainingsprogramm für die Templer handelt, dass durch den „Animus“ ermöglicht wird. Er erlaubt es dem Spieler, in die Rolle 16 verschiedener Charaktere zu schlüpfen und seine Fähigkeiten auf 17 Karten zu trainieren. Der Spieler kann zwei Fähigkeiten wie zum Beispiel Teleportieren oder die Sprengfalle sowie zwei Eigenschaften auswählen. Zu den zwölf Spielmodi des Mehrspieler-Parts zählt neben einem Trainingsmodus unter anderem auch das allzeit beliebte Deathmatch.

Assassin's Creed Revelations Mehrspieler-Trailer Teil 2

Wer über das passende Equipment verfügt, kann den neuesten Teil der Serie sowohl am PC als auch auf den Konsolen in 3D erleben. Auf dem PC wird dazu Nvidia 3D Vision unterstützt. Die Konsolen-Varianten sind kompatibel mit allen 3D-Fernsehern, die top/bottom, side-by-side und frame packing via HDMI 1.4 unterstützen, funktionieren aber auch mit „Inficolor 3D“ von TriOviz, das durch Brillen mit Farbfiltern und Imageprocessing die dreidimensionale Darstellung auf Fernsehern ohne 3D-Unterstützung erlaubt. Der dritte und letzte Teil der Ezio-Trilogie und insgesamt vierte Titel der Assassin's-Creed-Reihe soll am 15. November für PlayStation 3 und Xbox 360 und – etwas später – am 1. Dezember für den PC erscheinen.

Assassin's Creed Revelations