News : Witcher-Entwickler kündigen neue Top-Spiele an

, 38 Kommentare

CD Projekt RED, das Entwicklerstudio hinter der Rollenspielserie „The Witcher“, hat auf dem Investor's Day 2011 die Pläne für die kommenden Jahre offen gelegt. Dabei kündigte das polnische Unternehmen auch einen neuen, noch unbekannten Titel an, der das Zeug zum Bestseller haben soll.

In dem Strategiepapier (PDF-Version, polnisch) von CD Projekt RED (CDR) wird ein Ausblick auf die Entwicklungen bis zum Jahr 2015 gegeben. Der erste, sehr nahe Meilenstein, der dabei in Aussicht gestellt wird, ist die Veröffentlichung von „The Witcher 2“ für Microsofts Xbox 360. Der Release für diesen Titel ist für das erste Quartal 2012 angesetzt. Gleichzeitig will CDR – anders als in der Vergangenheit – den Takt für neue Spiele und Addons deutlich erhöhen. Man plane gleich drei Addons in den kommenden Jahren, zwei davon 2012 (erstes und drittes Quartal) sowie eines 2013. Es kann dabei als sehr wahrscheinlich angesehen werden, dass „The Witcher 2“ ein Addon oder eine Enhanced Edition spendiert bekommt.

Für die Jahre 2014 und 2015 hat CD Projekt RED jeweils einen hochkarätigen Titel angekündigt. Ohne konkret zu werden, stuft das Entwicklerstudio beide Titel als „AAA+“ ein. Das bedeutet, dass CDR im ersten Jahr nach der Veröffentlichung ein Absatzvolumen von zwei Millionen verkauften Einheiten erwartet und direkt ab Start die Veröffentlichung für mindestens zwei Plattformen (PC und PlayStation und/oder Xbox) anstrebt. Die durchschnittliche Metakritik dieser Spiele soll bei über 90 Prozent liegen. Zum Vergleich: „The Witcher 2“ wurde als AAA-Titel eingestuft (wobei die Kategorie AAA+ auch erst für dieses Investorengespräch geschaffen wurde). Vermutlich kann man in drei bis vier Jahren also mit einem neuen Witcher-Teil rechnen. Bei dem zweiten AAA+-Titel wird es sich wohl um eine Neuentwicklung handeln, denn auch eine solche kündigte das Studio an. Demnach arbeite man an einer völlig neuen Franchise – detailliert hat man die Arbeiten aber noch nicht.