News : Kabel Deutschland versorgt Gemeinden mit 100 Mbit/s

, 121 Kommentare

Kabel Deutschland setzt den Ausbau des schnellen Glasfaser-Koaxialkabelnetzes fort und versorgt, wie wir bereits vor einigen Wochen berichteten, ab sofort weitere Haushalte in Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, im Saarland und in Schleswig-Holstein mit Transferraten von bis zu 100 Mbit/s.

Die Gemeinden Ahrensburg, Barmstedt, Elmshorn, Germersheim, Großhansdorf, Herzberg, Saarlouis, Sonthofen, Straubing und Wörth sowie umliegende Städte wurden bislang mit bis zu 32 Mbit/s versorgt und werden nun auch mit den derzeit schnellsten von Kabel Deutschland angebotenen Anschlüssen mit bis zu 100 Mbit/s im Download und maximal 6 Mbit/s im Upload versorgt. Insgesamt versorgt der Anbieter mittlerweile über 8,5 Millionen Haushalte in 13 Bundesländern mit den schnellen Anschlüssen.

Die weiteren Ausbaupläne sehen vor, im nächsten Jahr nahezu das gesamte aufgerüstete Verbreitungsgebiet mit 100 Mbit/s zu versorgen. Bis Ende März 2013 sollen zudem 1,1 Millionen Haushalte in vorwiegend ländlichen Gebieten erstmals schnelles Internet über das Kabelnetz erhalten.

Einzugsgebiet der aktuellen Ausbaustufe