News : Microsoft veröffentlicht „Bulldozer“-Patch für Windows

, 154 Kommentare

Microsoft hat einen Hotfix veröffentlicht, der die Performance von „Bulldozer“-basierten Prozessoren aus dem Hause AMD unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2 verbessern soll. Nach dem Update sollen diese ihre volle Leistung ausspielen können, was ursprünglich erst für Windows 8 angedacht war.

AMD hatte zum Launch der FX-Prozessoren davon gesprochen, dass diese mit einem angepassten Scheduler in Windows um bis zu 10 Prozent zulegen können. Dies konnte man in Windows 8 bereits nachweisen, dort kam man mit dem bereits optimierten Scheduler auf Zugewinne von zwei bis sieben Prozent. Dieses könnte fortan auch für den „Bulldozer“ unter Windows 7 gelten, wobei Tests dieses natürlich erst noch bestätigen müssen.

Interessierte Kunden eines „Bulldozer“-Prozessors finden weitere Informationen zu dem Thema bei Microsoft.

Update 17.12.2011 00:45 Uhr  Forum »

Microsoft hat den Download des Hotfix' mittlerweile ohne Angabe von Gründen wieder zurückgezogen. Wer die Datei bereits heruntergeladen aber noch nicht installiert hat, sollte bis zu einer offiziellen Stellungsnahme vorsichtshalber darauf verzichten.