21/24 AMD Radeon HD 7970 im Test : Neue Radeon-GPU weiß zu überzeugen

, 1.043 Kommentare

Takt-Skalierung

Jede Architektur reagiert unterschiedlich auf Taktraten. Manche skalieren sehr gut mit diesen und die Geschwindigkeit ändert sich beinahe im Verhältnis 1:1. Manche skalieren dagegen eher schlecht, andere hängen nur am Speichertakt oder nur an der GPU-Frequenz. Was ist nun also auf Graphics Core Next beziehungsweise der Radeon HD 7970 der Fall? Das finden wir heraus, in dem den Chip- sowie Speichertakt in mehreren Spielen variieren und die FPS-Rate messen.

Taktraten im Vergleich – 2560x1600
  • Anno 2070:
    • HD 7970 @ 1.100/3.100
      41,4
    • HD 7970 @ 1.100/2.750
      41,0
    • HD 7970 @ 1.050/2.750
      39,3
    • HD 7970 @ 1.000/2.750
      37,8
    • HD 7970 @ 950/2.750
      36,0
    • HD 7970 @ 925/3.100
      35,3
    • HD 7970 @ 925/2.750
      35,2
    • HD 7970 @ 925/2.850
      35,2
    • HD 7970 @ 925/3.000
      35,2
    • HD 7970 @ 925/2.600
      34,9
    • HD 7970 @ 925/2.400
      34,8
    • HD 7970 @ 900/2.750
      34,3
    • HD 7970 @ 850/2.750
      32,5
    • HD 7970 @ 800/2.750
      30,8
    • HD 7970 @ 800/2.400
      30,5
  • Dragon Age 2:
    • HD 7970 @ 1.100/3.100
      29,2
    • HD 7970 @ 1.100/2.750
      28,5
    • HD 7970 @ 1.050/2.750
      27,8
    • HD 7970 @ 1.000/2.750
      26,8
    • HD 7970 @ 925/3.100
      26,2
    • HD 7970 @ 925/3.000
      26,0
    • HD 7970 @ 950/2.750
      25,9
    • HD 7970 @ 925/2.750
      25,8
    • HD 7970 @ 925/2.850
      25,8
    • HD 7970 @ 925/2.600
      25,1
    • HD 7970 @ 900/2.750
      25,0
    • HD 7970 @ 925/2.400
      24,7
    • HD 7970 @ 850/2.750
      24,2
    • HD 7970 @ 800/2.750
      23,3
    • HD 7970 @ 800/2.400
      22,6
  • Crysis 2:
    • HD 7970 @ 1.100/3.100
      30,8
    • HD 7970 @ 1.100/2.750
      30,2
    • HD 7970 @ 1.050/2.750
      29,5
    • HD 7970 @ 1.000/2.750
      28,6
    • HD 7970 @ 925/3.100
      27,7
    • HD 7970 @ 950/2.750
      27,4
    • HD 7970 @ 925/3.000
      27,2
    • HD 7970 @ 925/2.750
      26,9
    • HD 7970 @ 925/2.850
      26,9
    • HD 7970 @ 900/2.750
      26,6
    • HD 7970 @ 925/2.600
      26,5
    • HD 7970 @ 925/2.400
      25,9
    • HD 7970 @ 850/2.750
      25,2
    • HD 7970 @ 800/2.750
      24,1
    • HD 7970 @ 800/2.400
      23,5
  • Metro 2033:
    • HD 7970 @ 1.100/3.100
      19,0
    • HD 7970 @ 1.100/2.750
      18,1
    • HD 7970 @ 925/3.100
      18,1
    • HD 7970 @ 1.050/2.750
      17,8
    • HD 7970 @ 925/3.000
      17,5
    • HD 7970 @ 1.000/2.750
      17,4
    • HD 7970 @ 925/2.850
      17,3
    • HD 7970 @ 925/2.750
      17,2
    • HD 7970 @ 950/2.750
      17,2
    • HD 7970 @ 900/2.750
      16,8
    • HD 7970 @ 850/2.750
      16,4
    • HD 7970 @ 925/2.600
      16,0
    • HD 7970 @ 800/2.750
      15,9
    • HD 7970 @ 925/2.400
      15,8
    • HD 7970 @ 800/2.400
      14,7

AMDs Graphics-Core-Next-Architektur skaliert sehr gut mit den Taktraten. In Anno 2070 zum Beispiel liegt die Performancesteigerung beim Anheben des Chiptaktes beim Verhältnis 1:1 – besser geht es nicht. Der Speichertakt spielt dagegen keine Rolle. Ähnliches lässt sich in Dragon Age 2 erkennen, wobei die Skalierung in dem Titel ein wenig schlechter, aber immer noch sehr gut ist. Zudem spielt der Speicher eine wichtigere Rolle, wenn auch weiterhin nur eine (sehr) kleine. In Crysis gibt es nichts neues zu berichten.

In Metro 2033 hat die Speicherbandbreite dagegen eine entscheidende Bedeutung und ist in etwa genauso wichtig wie der Speichertakt. Um in dem First-Person-Shooter mehr Leistung zu erhalten, muss beides gleichzeitig erhöht werden.

Auf der nächsten Seite: Tausch der Wärmeleitpaste