News : Update auf Symbian Belle erscheint erst 2012

, 28 Kommentare

Das Mitte August vorgestellte zweite große Update für Symbian^3 wird später als bislang angenommen verteilt. Dies berichtet All about Symbian unter Berufung auf Nokia. Damit zerschlagen sich die Hoffnungen, noch in diesem Jahr auch auf älteren Geräten von den neuen Funktionen zu profitieren.

Bislang war man aufgrund verschiedenster Andeutungen seitens des finnischen Handy-Herstellers davon ausgegangen, dass Symbian Belle im laufenden Quartal für die Modelle C6-01, C7, E6, E7, N8, X7 und Nokia 500 verteilt werden würde. Nun aber soll das Unternehmen mitgeteilt haben, dass man erst „Anfang 2012“ mit der Verteilung beginne. Über die Gründe für diesen späten Termin gibt es keine Angaben, vermutet wird allerdings die mit dem Update-Prozess zusammenhängende Komplexität. Hier will Nokia vermutlich mit noch andauernden Tests sicherstellen, dass es möglichst keine Komplikationen beim Aufspielen und Installieren gibt.

Nokia: Symbian Belle

Zu den wesentlichen Änderungen im Vergleich zu Symbian Anna gehören ein überarbeiteter Browser, zusätzliche Homescreens sowie ein von Android und iOS her bekanntes Pull-Down-Menü, in dem die wichtigsten Statusmeldungen zusammengefasst werden. Zusätzlich wird auch der in einigen Modellen verbaute NFC-Chip aktiviert. Bislang ist die aktuelle Symbian-Version nur zusammen mit den Modellen Nokia 700 und Nokia 701 erhältlich.