News : Weiterer Neuzugang in AMDs Chefetage

, 18 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen verkündete eine weitere Führungskraft von AMD ihren Rückzug aus dem Konzern zum Januar 2012, jetzt steht eben für diesen Zeitpunkt ein Neuzugang in den Startlöchern. Dieser besetzt zwar nicht die gleiche Position, vielmehr übernimmt sie zum Großteil den Bereich eines weiteren, ehemaligen Managers.

Die 42-jährige Dr. Lisa Su wird ab dem 3. Januar 2012 Senior Vice President und General Manager der Global Business Unit. Unter dem Begriff sind nahezu alle ausführenden Aktivitäten zusammengefasst, in denen AMDs Produkte zugegen sind. Sie wird deshalb zum größten Teil ein Nachfolger von Rick Bergman, der Ende September AMD verließ, übernimmt aber neben den Geschäften rund um die Grafiksparte auch weitere Pflichten aus den Segmenten Marketing, Werbung und Nähe zum Kunden sowie Partnern, weshalb sie auch zum Teil Nigel Dessau ersetzen dürfte, der erst vor wenigen Tagen seinen Abschied zum Januar 2012 bekannt gab. Die so neugeschaffene Global Business Unit beschreibt AMD mit den Worten to Best Address Customer, Partner Needs.

Su kam 2007 zu Freescale und wurde dort Chief Technology Officer (CTO), später Senior Vice President und General Manager für die Bereiche Networking und Multimedia. Vor dem Ausflug zu Freescale war sie 13 Jahre bei IBM in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung tätig, wiederum davor bei Texas Instruments. Sie besitzt sowohl einen Bachelor, Master und Doktor im Bereich Elektrotechnik vom Massachusetts Institute of Technology (MIT).