News : 8 GB große DDR3-1600- und 1866-Module von Crucial

, 19 Kommentare

Crucial bietet ab sofort in den „Ballistix“-Serien „Sport“, „Tactical“ und „Elite“ 8 GB große DDR3-1600- und DDR3-1866-Module an, die auf 4 Gbit großen DRAM-Chips von Micron basieren. Die verschiedenen Serien unterscheiden sich nicht nur optisch, sondern auch in den Timings und Zusatzfunktionen.

Die günstigste Variante sind die Crucial-Ballistix-Sport-Module. Die 8 GB großen DDR3-1600-Module arbeiten mit CL9-Timings, einer Speicherspannung von 1,5 Volt und sind einzeln oder als Dual-Channel-Kit erhältlich. Die Tactical-Module bieten minimal bessere CL8-Timings und darüber hinaus auch ein XMP-Profil. Speerspitze der neuen RAM-Riegel sind jedoch die Elite-Module. Sie verfügen über einen integrierten Temperatursensor, dessen Werte mit einem kostenlosen Tool überwacht werden können. Ansonsten stimmen die Spezifikationen der DDR3-1600-Module mit der Tactical-Serie überein. Hinzu kommen allerdings DDR3-1866-Module mit CL9-Timings, die ebenfalls einzeln oder als Dual-Channel-Kit erhältlich sind.

Crucial Ballistix Tactical 8 GB DDR3
Crucial Ballistix Tactical 8 GB DDR3
Crucial Ballistix Sport 8 GB DDR3
Crucial Ballistix Sport 8 GB DDR3
Crucial Ballistix Elite 8 GB DDR3
Crucial Ballistix Elite 8 GB DDR3

Zu den Preisen liegen uns noch keine Informationen vor. Sinnvoll sind 8-GB-Module aber ohnehin vor allem dann, wenn man auf möglichst viel Arbeitsspeicher angewiesen ist und das System mit 32 beziehungsweise 64 Gigabyte ausrüsten möchte. Ansonsten ist der Rückgriff auf 4-GB-Module speziell für die eigene Geldbörse die sinnvollere Lösung.