News : Details zu Cornings „Gorilla Glass 2“

, 25 Kommentare

Wie Ende letzter Woche angekündigt, hat Corning heute das „Gorilla Glass 2“ vorgestellt. Wichtigste Neuerung: Das Cover-Glas für Smartphones, Tablets und andere Consumer-Electronics-Geräte kann bis zu 20 Prozent dünner ausgelegt werden als die erste Generation.

Widerstandsfähigkeit, Härte und Kratzfestigkeit sollen dadurch jedoch nicht beeinträchtigt werden. Das Ergebnis sollen nicht nur noch dünnere Geräte sein, auch die Bildschirmhelligkeit und die Berührungsempfindlichkeit soll durch das dünnere Glas-Cover profitieren. Als Partner konnte das Unternehmen zudem Microsoft ins Boot holen. So werben beide für im Laufe des Jahres erscheinende Touchscreen-Laptops mit Windows 8 und Gorilla Glas 2, konkrete Produktankündigungen gibt es bislang aber ebenso wenig wie im Smartphone- oder Tablet-Bereich. Wer sich für die genauen technischen Eigenschaften des neuen Schutzglases interessiert, findet auf der Unternehmensseite ein PDF mit detaillierten Angaben.