News : eBay mit hervorragenden Quartalszahlen

, 38 Kommentare

Es gab Zeiten, da wurde klammheimlich schon der Abgesang auf das Online-Auktionshaus eBay angestimmt. Diese Negativ-Prognosen sind ganz offensichtlich nicht eingetreten – zumindest, wenn man die hervorragenden Zahlen für das vierte Quartal zur Grundlage nimmt.

Der Umsatz von eBay betrug im vierten Quartal 3,38 Mrd. US-Dollar, dies entspricht einer Steigerung um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Quartal. Der Nettogewinn lag bei satten 1,98 Mrd. US-Dollar, eine Zunahme um 254% im Vergleich. Für das Gesamtjahr 2011 lag der Umsatz bei 11,652 Mrd. US-Dollar (+ 27 Prozent gegenüber 2010) und der Nettogewinn bei 3,229 Mrd. US-Dollar (+ 79 Prozent gegenüber 2010). Bedingt wird das gute Ergebnis im Besonderen durch den Verkauf von Skype.

Doch auch abseits der Kernzahlen liefert eBay ebenso ordentliche wie interessante Werte: Das internationale Marktplatzgeschäft außerhalb der USA war für 57 Prozent des Umsatzes verantwortlich. Die Anzahl der „aktiven“ registrierten eBay-Nutzer stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6 Prozent auf 100,4 Mio und Verkäufe zu Festpreisen machten global 64 Prozent des erzielten Handelsvolumens aus.