News : Firaxis belebt „XCOM“ wieder

, 111 Kommentare

Rund 14 Jahre nach dem letzten Strategieableger der bekannten und populären „XCOM“-Reihe wird im kommenden Herbst ein neuer, rundenbasierter Teil erscheinen. Für die Entwicklung verantwortlich ist das von Sid Meyer gegründete Studio Firaxis Games.

„XCOM: Enemy Unknown“ soll dabei die bekannten Elemente des ersten, 1994 erschienenen „XCOM“-Teils aufgreifen und neue hinzufügen. Auch an der Hintergrundgeschichte sollen nur wenige Veränderungen vorgenommen werden, generell sollen die Handlung sowie das Gameplay aber heutigen Standards genügen. Wie im Original wird der Spieler dabei die Kontrolle mehrerer Soldaten im Kampf gegen außerirdische Invasoren übernehmen. Außerhalb der in Runden ablaufenden Kämpfe müssen Forschung und Entwicklung vorangetrieben werden, um neue Ausrüstung zu entwickeln. Erscheinen soll der Titel sowohl für PC als auch für PlayStation 3 und Xbox 360.

XCOM: Enemy Unknown
XCOM: Enemy Unknown (Bild: gameinformer.com)