News : HDMI 1.4a erhält dieses Jahr einen Nachfolger

, 35 Kommentare

HDMI oder DisplayPort? Auch wenn es derzeit nach einer Co-Existenz beider Standards aussieht, steht die Entwicklung zu keiner Zeit still. Auf der derzeit stattfindenden Consumer Electronics Show hat die HDMI Licensing, LLC nun weitere Verbesserungen in Aussicht gestellt.

So soll der HDMI-1.4a-Nachfolger im zweiten Halbjahr 2012 vollständig vorgestellt werden und primär die verfügbare Bandbreite erhöhen. So ist mit HDMI 1.4a aktuell bei einer 4K-Auflösung wie 4.096 × 2.160 Pixel eine Wiederholfrequenz von 24 Hertz möglich, während unter 3.840 × 2.160 Pixel auch 30 Hertz genutzt werden können. Diese Zahl soll mit dem neuen HDMI-Standard auf 60 Hertz vergrößert werden. Darüber hinaus können 4K-Videoformate auch im 3D-Modus übertragen werden.

Außerdem soll HDMI in Zukunft besser mit Mobilgeräten kommunizieren können und es soll ermöglicht werden, dass ein HDMI-Gerät ein anderes steuern kann. Jedoch befindet sich der HDMI-1.4a-Nachfolger derzeit noch in der Planungsphase, sodass viele potenzielle Funktionen noch nicht feststehen beziehungsweise intern vom „HDMI-Forum“ diskutiert werden.