News : Kinect für Windows erscheint im Februar

, 34 Kommentare

Wirkliche Neuankündigungen gab es auf der vermutlich vorerst letzten Microsoft-Keynote auf der CES in Las Vegas nicht. Eines der wenigen Highlights war eine Ankündigung bezüglich Kinect: Bereits in drei Wochen, am 1. Februar, soll eine spezielle Windows-Fassung erhältlich sein.

Damit soll rund ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des entsprechenden SDKs auch an Windows-PCs die erfolgreiche Bewegungssteuerung – nach eigenen Angaben hat Microsoft mittlerweile 18 Millionen Exemplare abgesetzt – offiziell verfügbar sein. Unklar ist allerdings, ob die bisher kompatible Xbox-Variante auch weiterhin genutzt werden kann. Denn US-amerikanische Händler listen bereits eine spezielle Windows-Kinect-Fassung für knapp 250 US-Dollar. Diese ist für kommerzielle freigegeben und soll im Gegenzug nicht an Microsofts Xbox 360 einsetzbar sein. Nicht bekannt ist, wann der Deutschlandstart erfolgen wird.