News : „Max Payne 3“ verspätet sich

, 46 Kommentare

„Max Payne 3“ gehört zu den mit am meisten Spannung erwarteten Spielen dieses Jahres. Nun gab die zuständige Spieleschmiede Rockstar Games bekannt, dass sich die Veröffentlichung verschiebt – wohl zugunsten der Qualität.

Eigentlich sollte die vielversprechende Fortsetzung bereits im März erscheinen; nun wird eine Veröffentlichung im Mai 2012 angepeilt. Man wolle „Max Payne 3“ in höchster Qualität liefern, weswegen die leichte Verschiebung als kleines Übel anzusehen sei.

Für Publisher Take 2 ist die Angelegenheit nicht gerade angenehm, da die neuen Termine in das nächste Fiskaljahr fallen und so Abschreibungen notwendig werden. Was genau dahinter steckt, ist bisher noch nicht bekannt. Konkreteres zum Entwicklungsstand und den noch offenen Baustellen wurde nicht kommuniziert.

„Max Payne 3“ soll in Europa nach aktueller Planung am 18. Mai für die Konsolen erscheinen. Die PC-Version wird erst am 1. Juni erhältlich sein.