News : Neue Sieben-Zoll-Tablets von Asus

, 14 Kommentare

Nahezu zeitgleich mit dem Start des Transformer Prime will Asus in der kommenden Woche auf der Consumer Electronics Show weitere Tablets vorstellen. Dies berichtet zumindest die in der Regel gut informierte Seite Notebook Italia.

Dabei soll es sich um zwei oder drei Geräte mit sieben Zoll großen Displays handeln. Bei zwei Neulingen soll es sich um leicht überarbeitete Varianten des MeMo handeln, welches vom taiwanischen Hersteller zwar auf allen großen Messen von der CES bis hin zur Computex gezeigt wurde, seinen Weg in den Handel aber nie gefunden hat. Geplant sei hier, so Notebook Italia, je ein Ableger mit und ohne 3D-fähigem Display.

Asus Eee Pad MeMo
Asus Eee Pad MeMo

Handfeste Daten zur verbauten Technik gibt es allerdings noch nicht. Derzeit wird über einen 1,2 Gigahertz schnellen Qualcomm-SoC sowie drei Speichergrößen – 16, 32 und 64 Gigabyte – spekuliert. Anders als beim Transformer Prime soll es aber auch eine Variante mit integriertem UMTS-Modul geben. Beim möglicherweise dritte neuen Tablet soll es sich um eine kleinere Fassung des letztgenannten aktuellen Flaggschiffs handeln. Abgesehen von der Display-Größe, auch hier soll sie sieben Zoll betragen, gibt es allerdings noch keinerlei Informationen.