News : Samsung startet Android-4.0-Updates in diesem Quartal

, 51 Kommentare

Bereits Mitte Dezember hatte Samsung verlautbaren lassen, dass man die Veröffentlichung der ersten Updates auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ für das erste Quartal 2012 plant. Nun bestätigte die norwegische Niederlassung diesen Terminplan via Facebook.

Damit erhalten die beiden Smartphones Galaxy S II und Galaxy Note dann Ende März die aktuelle Version des Betriebssystems. Wann die diversen Tablets wie beispielsweise das Galaxy Tab 10.1(N) oder 7.0 Plus aktualisiert werden, ist weiterhin unklar. Bislang hatte Samsung lediglich angekündigt, dass diese zu einem späteren Zeitpunkt aufgefrischt werden. Details zur Art und Weise der Verteilung oder der Reihenfolge der anfangs bedachten Ländern stehen bislang ebenfalls noch aus.

Gleiches gilt auch für das Galaxy S der ersten Generation. Hier hat der südkoreanische Hersteller bislang noch immer keine endgültige Entscheidung getroffen. Bereits seit Weihnachten gibt es hierzu immer wieder unterschiedliche Aussagen, die von keinem Update bis hin zu einem „Value Pack“ reichen. Aber auch für das erst gestern angekündigte Galaxy S Advance gibt es noch keine Erwähnung eines Updates.