14/15 AMD Radeon HD 7950 (CrossFire) im Test : 1 × leise, 1 × Durchschnitt

, 329 Kommentare

Tausch der Wärmeleitpaste

Bei unserem Test des Referenzdesigns der Radeon HD 7970 hatten wir überrascht festgestellt, dass nach dem Wechsel der Wärmeleitpaste sowohl die GPU-Temperatur als auch die Lautstärke stark zurück gegangen sind. Daraufhin haben wir uns mit AMD in Verbindung gesetzt und konnten in Erfahrung bringen, dass auf einigen Pressesamples die falsche Wärmeleitpaste (auch TIM genannt) aufgetragen worden ist. Bei der PowerColor Radeon HD 7970 haben wir den Test erneut durchgeführt und konnten in der Tat kleinere Verbesserungen feststellen. Doch wie verhält sich die neue Radeon HD 7950 nach einem Tausch der Wärmeleitpaste?

Wärmeleitpaste-Wechsel
  • Temperatur Idle:
    • Standard-WLP
      33,0
    • Nach WLP-Wechsel
      33,0
    Angaben in °C
  • Temperatur Last:
    • Standard-WLP
      71,0
    • Nach WLP-Wechsel
      71,0
    Angaben in °C
  • Lautstärke Idle:
    • Standard-WLP
      36,5
    • Nach WLP-Wechsel
      36,5
    Angaben in dB(A)
  • Lautstärke Last:
    • Standard-WLP
      50,0
    • Nach WLP-Wechsel
      50,0
    Angaben in dB(A)
  • Leistungsaufnahme Idle:
    • Standard-WLP
      66,0
    • Nach WLP-Wechsel
      66,0
    Angaben in Watt (W)
  • Leistungsaufnahme Last:
    • Standard-WLP
      258,0
    • Nach WLP-Wechsel
      259,0
    Angaben in Watt (W)

Bei der Radeon HD 7950 können wir zwischen der original und der selbst aufgetragenen Wärmeleitpaste keinerlei Differenzen mehr feststellen – so wie es im besten Fall sein sollte. Warum das Ergebnis auch bei der PowerColor Radeon HD 7970 anders ausfällt, ist fraglich – zumindest optisch können wir keine Unterschiede bei der Paste erkennen.

Auf der nächsten Seite: Fazit