News : AMDs neue Roadmap bis 2013 für den Endkundenmarkt

, 36 Kommentare

Auf dem Financial Analyst Day 2012 (FAD) hat AMD in Persona von Dr. Lisa Su neue Roadmaps vorgelegt, die die Zukunftspläne des Konzerns darlegen. Der erste Überblick beschäftigt sich dabei mit der Strategie des Konzerns bezüglich des Massenmarktes für Endkunden.

„Hondo“ wird im Jahr 2012 die erste Plattform für den Tablet-Markt, die nach oben von den bereits enthüllten „Brazos 2.0“ abgerundet wird. In den Bereichen der Mainstream-APU und der Grafiklösung siedeln sich die bereits bekannten Codenamen „Trinity“ und „Southern Island“ an.

AMD-Roadmap
AMD-Roadmap

Für das Jahr 2013 sieht AMD in jedem Bereich ein Update der Produktpalette vor. Bei den Grafikkarten folgt auf „Southern Island“ dann „Sea Island“. Trinity wird von den „Kaveri“ abgelöst, die mit neuen Prozessorkernen und nochmals verbesserter Grafik punkten sollen. Dabei schwebt AMD eine prognostizierte Leistung von über einem TFLOP vor, deutliche Steigerungen gegenüber dem jeweiligen Vorgänger „Llano“ (580 GFLOPS) und „Trinity“ (819 GFLOPS) soll „Kaveri“ (1.050 GFLOPS) erzielen. Interessant ist dabei auch, dass AMD dafür die 28-nm-Fertigung vorsieht, also einen sogenannten half-node step, einen halben Schritt in der Fertigung, bei den „Trinity“-Nachfolgern machen will, während die Server-Prozessoren auch 2013 noch in 32 nm gefertigt werden.

APU und GFLOPS-Leistung
APU und GFLOPS-Leistung

Weiterhin wird das Portfolio nach unten mit „Kabini“ und „Temash“ erweitert. Dort greift in erster Linie ebenfalls die 28-nm-Fertigung und der Wandel hin zu einem echten SoC-Design, der die neuen Prozessorkerne und die aufgewertete Grafik beherbergen soll. Von einem neuen High-End-Desktop-Prozessor als Nachfolger für die FX-Serie auf Basis der „Bulldozer“ hat AMD bisher kein Wort verloren.

AMD Roadmap für 2013
AMD Roadmap für 2013

Update 22:07 Uhr  Forum »

AMD hat zur Halbzeit des FAD auch noch einige Termine genannt. Während „Brazos 2.0“ im ersten Halbjahr erscheinen soll, wird „Hondo“ als APU mit geringer TDP erst im zweiten Halbjahr verfügbar sein. Für das Jahr 2013 sind noch keine genaueren Angaben verfügbar, bei allen Produkten wird sich das ganze Jahr als Startzeitraum offen gehalten. „Temash“ soll auch als lüfterlose Version in Planung sein, eine TDP von unter 2 Watt wird dort angepeilt.

„Hondo“
„Hondo“

Zu guter Letzt gibt man auch noch den ganzen Schwall an Codenamen bekannt, der nicht nur die Redakteure die letzten Jahre und Monate auf Trab hielt, sondern auch vielen Lesern bereits ein Begriff ist. Alle werden fortan nicht mehr benutzt, da die Produkte oft schlichtweg nicht mehr erscheinen sollen und alternative Lösungen gefunden wurden.

Aufgegebene Codenamen/Produkte
Aufgegebene Codenamen/Produkte