News : Japanischer DRAM-Hersteller Elpida ist insolvent

, 51 Kommentare

Der auf DRAM-Produkte spezialisierte japanische Chip-Hersteller Elpida Memory und das Tochterunternehmen Akita Elpida Memory (PDF) haben heute Morgen vor dem Bezirksgericht in Tokio Gläubigerschutz beantragt. Der Grund sind Verbindlichkeiten in Milliardenhöhe, die das Unternehmen nicht mehr bedienen kann.

Bis Ende März 2011 beliefen sie sich auf rund 448,03 Milliarden Japanische Yen und sollen bis Ende 2011 auf 480 Milliarden Yen beziehungsweise 5,9 Milliarden US-Dollar gestiegen sein, berichtet Bloomberg. Durch eine Umstrukturierung und neue Geldgeber hofft das Unternehmen nun wieder auf Kurs kommen zu können.

51 Kommentare
Themen:

Ergänzungen aus der Community

  • Ameisenmann 27.02.2012 12:20
    Schade insbesondere für uns Konsumenten!

    Spätestens wenn die Produktion eingestellt werden sollte können sich die Verbraucher auf drastische Preiserhöhungen gefasst machen. Athlonscout
    das muss nicht unbedingt sein, sind ja schon andere Hersteller über die Klinge gesprungen.

    Wir (Konsumenten) haben eben zur Zeit das Glück in paradiesischen Zeiten der Hardwareanforderungen zu leben. Früher lief man immer hinterher und musste extrem viel auf den Tisch legen um auf Höhe der Zeit zu sein. Heute kann man noch sehr gut mit selbst "alten" Systemen leben. Der Trend zu den ARM CPU in Tablets und Smartphones schraubt die Anforderungen auch nicht unbedingt in die Höhe.
    Heute stehe ich vor dem Luxusproblem weitere 8GB RAM nicht zu brauchen, im Gegenteil. Ich sehe die Systemstabilität (OC) durch 16GB gefährdet und verzichte deshalb weitere 35 Euro zu investieren. Meine 1TB Platten sind auch schon bald 4 Jahre alt, das gabs früher einfach nicht, dass man Hardware so lang und gut nutzen konnte. RAM ist sowieso unverwüstlich und großartige Innovationen gab es die letzten Jahre nicht. Kein Wunder, dass DRAM Hersteller es schwierig haben.
  • gaym0r 27.02.2012 16:26
    Wer bleibt denn dann noch über? Samsung, Hynix und wer noch? Morrich
    Nanya, Hynix, Micron, Promos, Powerchip, Samsung, Winbond, Etron