News : Mehrere HTC-Geräte zum Mobile World Congress?

, 51 Kommentare

Wie die Website Pocket-lint im Bezug auf nicht näher genannte Quellen berichtet, soll der taiwanische Hersteller HTC auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) mehrere neue Produkte einer gänzlich neuen Produktfamilie vorstellen.

Der Titel der neuen Produktreihe dürfte „One“ lauten. Die einzelnen Produkte könnten ähnlich wie die aktuelle Sensation-Reihe aufgestellt sein. Neben dem möglichen Flaggschiff HTC One X – bisher bekannt als Endeavor – sollen das HTC One S, gerüchteweise als „Ville“ bezeichnet, sowie ein One V erscheinen. Auch ein HTC One XL gilt als möglich, dieses Gerät ist allerdings nicht näher spezifiziert.

Während das HTC One X mit einem Quad-Core-Prozessor von Nvidia sowie einem 720p-Display als Flaggschiff dient, dürfte das „Ville“ in der oberen Mittelklasse einzuordnen sein. Dieses kommt angeblich mit einem 4,3 Zoll großen Display mit qHD-Auflösung (960 x 540 Pixel) und einem Zweikern-Prozessor. Über das One V wurde bisher weniger berichtet. Es soll das Gegenstück zum HTC Rhyme und dementsprechend deutlich schwächer als die anderen beiden Smartphones ausgestattet sein. Hier sollen ein 1-Gigahertz-Prozessor, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein 3,7 Zoll großes Display verbaut sein.

Über die Verfügbarkeit der Geräte ist wenig bekannt. Sollten sie Ende des Monats auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden, ist mit mehr Informationen zu rechnen.