News : Samsung Galaxy S III wird erst Mitte 2012 präsentiert

, 76 Kommentare

Das vor vier Tagen aufgekommene Gerücht, Samsung würde auf dem Mobile World Congress in knapp vier Wochen auf die Präsentation des Galaxy S III verzichten, hat sich nun bestätigt. Wie TechRadar berichtet, hat das Unternehmen dies auf Anfrage mitgeteilt.

Auch eine Begründung wurde mitgeliefert: Demnach will man die Vorstellung des neuen Flaggschiffs dichter an die tatsächliche Marktverfügbarkeit rücken, um keinen zu großen zeitlichen Abstand zwischen Ankündigung und Verkaufsstart zu provozieren. Für das neue Smartphone werde es in der ersten Jahreshälfte eine separate Veranstaltung geben, auf der Leitmesse der Mobilfunkindustrie werde man dennoch neue Produkte vorstellen, so Samsung.

Mögliche Gründe für einen so späten Verkaufsstart des Galaxy S III könnte es mehrere geben. So vermutet TechRadar, dass man so in direkter Konkurrenz zum möglichen iPhone 5 im Juni oder Juli starten möchte. Andererseits besteht aber auch die Möglichkeit, dass benötigte Komponenten noch nicht in ausreichend hoher Stückzahl zur Verfügung standen oder stehen.