News : Telekom Entertain um HD-Sender von Pro7/SAT1 erweitert

, 71 Kommentare

Wie angekündigt beginnt die Telekom mit dem Ausbau des HD-Angebots des hauseigenen Entertain-Angebots. Ab 1. März 2012 stehen Entertain-Kunden sechs neue HD-Sender der ProSieben-SAT1-Sendergruppe zur Verfügung.

Die Privatsender werden – ähnlich wie bei Entertain via Satellit – zu einem neuen Programmpaket mit insgesamt elf HD-Sendern gebündelt. Die bekannten Entertain-Funktionen wie TimeShift und Aufzeichnen stehen auch bei den neu hinzugekommenen Sendern in vollem Umfang zur Verfügung. Mit ProSieben HD, SAT1 HD, kabel eins HD, sixx HD, N24 HD und TELE 5 HD erhöht sich die Zahl der HD-Sender bei Entertain via IPTV ab März somit auf 30. Die neuen Sender werden dann zusammen mit Nickelodeon HD, Comedy Central HD, Sport1 HD, VIVA HD und MTV Live HD zum Paket „HD Start“ gebündelt. „HD Start“ ist für alle Entertain-Kunden, die das Paket bis zum 31. August 2012 buchen, die ersten 12 Monate kostenlos. Danach kostet es 4,95 Euro pro Monat bei einer Mindestvertragslaufzeit von einem Monat.

Die neuen Sender sind jedoch nur ein Teil der für das Jahr 2012 angekündigten Erweiterung des Angebots. Insgesamt sollen dieses Jahr 20 HD-Sender in das Angebot aufgenommen werden. Nach ProSieben/SAT1 könnte somit auch die RTL-Gruppe bald in das Angebot aufgenommen werden.

Eher beiläufig erwähnt die Telekom zudem, dass ab März alle Entertain-Kunden, d.h. auch solche mit einem 16-MBit-Anschluss, ab März HDTV empfangen können. Eine neue Anwendung ermöglicht den Genuss hochauflösender TV-Sender auch mit einem 16-Mbit/s-Anschluss. Durch eine neue Anwendung kann der Kunde die Anzahl der möglichen TV-Streams im Menü des Media Receivers von zwei Sendern in Standard Definition (SD) auf einen Sender in High Definition (HD) ändern. Das Ansehen oder Aufnehmen einer weiteren Sendung ist dann nicht möglich.