News : Erste Hinweise auf neue Nokia Windows Phones

, 54 Kommentare

Erst heute Vormittag berichteten wir über Microsofts Pläne zur Platzierung von Windows-Phone-Geräten im Einsteiger- und High-End-Segment, nun liefert The Verge erste Hinweise bezüglich entsprechender Nokia-Smartphones.

Hinter dem Nokia „Prodigy“ soll sich ein sogenanntes Superphone verbergen, welches auf Basis von Windows Phone 8 „Apollo“ in Konkurrenz zu Geräten wie Samsungs Galaxy S III oder Apples iPhone treten soll. Technische Details oder gar Bilder gibt es bislang nicht, dem Bericht zufolge ist der Einsatz eines Dual-Core-SoCs vom Typ MSM8960 aus dem Hause Qualcomm sehr wahrscheinlich. Dies würde sich mit den Aussagen decken, die Microsoft uns gegenüber getätigt hat. Insbesondere der US-amerikanische Mobilfunkbetreiber Sprint soll ein großes Interesse an einem solchen Gerät haben.

Zwischen dem Lumia 710 und dem Lumia 800 soll hingegen das Nokia „AC/DC“ platziert werden. Auch hier gibt es noch keinerlei Informationen zur Ausstattung, diese dürfte sich aber grob an den beiden derzeit in Deutschland erhältlichen Geräten orientieren. Gut denkbar ist, dass beide neuen Smartphones als Flaggschiffe für Windows Phone 8 fungieren werden. Dieses nächste große Update wird für das vierte Quartal erwartet.