News : Technische Daten des Samsung Galaxy SIII bekannt?

, 222 Kommentare

Im Stile Apples versucht Samsung nach wie vor Details zum kommenden Galaxy SIII für sich zu behalten. Dennoch sind in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder Einzelheiten bekannt geworden, die in Mehrheit als glaubwürdig einzustufen sind.

So bestätigte zuletzt ein Samsung-Manager, dass der verbaute SoC über vier CPU-Kerne verfügen wird. Diese werden mit 1,5 Gigahertz getaktet sein, wie das niederländische Blog GSM Helpdesk heute berichtet und sich dabei auf eine anonyme Quelle beruft. Laut dieser wird das Display in der Diagonale 4,7 Zoll messen, mit 1.280 × 720 Pixeln auflösen und auf Samsungs eigener Super-AMOLED-Plus-HD-Technik basieren.

Samsung Galaxy SIII
Samsung Galaxy SIII (Bild: gsmhelpdesk.nl)

Die rückwärtig verbaute Kamera verfügt angeblich über einen Sensor mit zwölf Megapixeln und kann Full-HD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Letzteres soll Slow-Motion-Aufzeichnungen ermöglichen. Verbaut sind weiterhin ein Gigabyte Arbeitsspeicher, 32 Gigabyte interner Speicher sowie ein HSPA+-taugliches Mobilfunkmodem. In der Spitze sollen so Datenübertragungen im Downstream mit bis zu 42 Megabit pro Sekunde möglich sei. Von einer Unterstützung des schnellen LTE-Standards ist entgegen früheren Gerüchten keine Rede mehr.

Hinzu kommen wohl WLAN, Bluetooth 4.0 und die Ausgabe von Videos über die MHL-Schnittstelle. Der Akku soll mit 1.750 mAh eine im Vergleich zu aktuellen Smartphones ausreichende Kapazität haben und angeblich drahtlos per Induktion geladen werden können. Die Maße des Gehäuses werden mit 131 × 64 × 8 Millimetern angegeben, das Gewicht mit 125 Gramm.