News : USK: „Prototype 2“ erscheint mit leichten Änderungen

, 59 Kommentare

Der Action-Shooter „Prototype 2“ wird entgegen mancher gegenteiligen Vermutungen in Deutschland erscheinen. Die USK erteilte die Einstufung „Keine Jugendfreigabe“ – und das auch nur auf Basis von einigen Änderungen.

Diese fallen laut Publisher Activision allerdings „minimal“ aus und betreffen vornehmlich den Umgang mit nichtinfizierten Menschen im Spiel. Zu den Änderungen gehört der Umgang mit dem absichtlichen Zielen auf zivile Charaktere und die Tatsache, „dass das Abtrennen von Körperteilen von nichtinfizierten Menschen nicht möglich ist“. Sämtliche Gewalteinwirkung und deren Effekte gegenüber infizierten Feinden bleiben dagegen unverändert bestehen.

In „Prototype 2“ können die Spieler in persona des infizierten Protagonisten Sgt. James Heller eine Schneise der Verwüstung durch das postapokalyptische New York Zero schlagen. Der Titel wird in Deutschland am 24. April für Xbox 360 und PlayStation3 erscheinen. Die PC-Fassung folgt am 25. Juli.