11/20 Nvidia GeForce GTX 680 : Weitere Analysen zu Kepler

, 213 Kommentare

Performancerating

Performancerating - 1920x1080
Angaben in Prozent
    • Nvidia GeForce GTX 680
      100,0
    • AMD Radeon HD 7970
      96,9
    • Nvidia GeForce GTX 580
      85,0

Die sechs neu getesteten Spiele scheinen der GeForce GTX 680 mitunter einige Schwierigkeiten zu bereiten, denn unter 1920x1080 (ohne und mit Anti-Aliasing sowie anisotrope Filterung) kann sich die Kepler-Karte nur um drei Prozent von der Radeon HD 7970 absetzen. Die GeForce GTX 580 liefert eine um 15 Prozent geringere Leistung ab. Die Messwerte von Mass Effect 3 haben wir aus dem Rating übrigens herausgenommen, da das Spiel bei erzwungenem MSAA auf den Nvidia-Karten aus unerklärlichen Gründen massiv einbricht.

Unter 2560x1600 zeigt sich dann wieder das Phänomen, dass die Nvidia-Karten prozentual mehr Leistung als die AMD-Konkurrenz verliert, je höher die Auflösung eingestellt ist. So übernimmt plötzlich die Radeon HD 7970 die Führung und hat um vier Prozent die Oberhand. Die GeForce GTX 580 ist um 19 Prozent langsamer als der Nachfolger.

Performancerating - 2560x1600
Angaben in Prozent
    • AMD Radeon HD 7970
      103,6
    • Nvidia GeForce GTX 680
      100,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      80,5

Auf der nächsten Seite: Super-Sampling-Anti-Aliasing