News : Intel bringt 7 Zoll Tablet-PC für Entwicklungsmärkte

, 26 Kommentare

Laut diversen Industriequellen bringt Intel einen 7–Zoll-Tablet-PC, der hauptsächlich für Lernzwecke gedacht ist. Als hauptsächliches Absatzgebiet sollen vor allem Entwicklungsmärkte dienen, was laut Industriequellen auch der Preis für das Gerät indiziere. Dieser soll je nach Konfiguration zwischen 200 und 300 Dollar liegen.

Das Gerät soll technisch mit einem Oak-Trail-Atom Z650 Prozessor, 1 GB DDR2-RAM und einem variablen Massenspeicher ausgestattet sein. Letzterer wird in den Größen von 4 GB, 8 GB, 16 GB oder 32 GB wählbar sein. Sein kapazitives Touch-Display hat eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten und ein Seitenverhältnis von 16:9. Darüber hinaus werden zwei Kameras verbaut sein, eine mit 0,3 Megapixel Auflösung auf der Vorderseite, die andere mit 2,0 Megapixel Auflösung rückwärtig. Das Gewicht soll sich auf 525 Gramm belaufen.

Softwareseitig wird das Gerät mit zwei Betriebssystemen ausgestattet sein, wobei es sich um Windows und Android handeln soll. Welche Versionen das letztendlich sein werden, ist noch nicht bekannt.

Die Produktion ist mittlerweile angelaufen, die Auslieferungen sollen sich aber vor allem erst in der zweiten Jahreshälfte 2012 signifikant steigern.