News : Sony stellt Vaio E 14P mit Bewegungssteuerung vor

, 24 Kommentare

Mit dem Vaio E 14P bringt Sony ein neues Multimedia-Notebook mit auffälligen Farbkombinationen auf den Markt. Das Highlight ist eine Bewegungssteuerung über die verbaute Webcam, welche es dem Nutzer ermöglicht, mit Handbewegungen in Programmen wie Internet Explorer, Windows Media Player, PowerPoint und PowerDVD zu navigieren.

Auf technischer Ebene bietet das 14 Zoll kleine und 2,29 kg schwere Vaio E 14P einen Intel Core i3-2350M mit 2,3 GHz, 4 GB DDR3-RAM, welcher sich bis auf 16 GB aufstocken lässt, und eine 500 GB große Festplatte, die sich mit 5.400 U/min dreht. Ein DVD-Laufwerk findet auch noch Platz. Bei der Grafiklösung trumpft das Vaio E 14P mit der neuen AMD Radeon HD 7670M mit 1 GB dediziertem Grafikkartenspeicher auf, die die Bilder für das 14-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 × 768 Pixel bereitstellt. Alternativ ist noch die im Prozessor integrierte HD-3000-Grafik nutzbar, der neue HM76-Chipsatz („Panther Point“) kann diese ebenfalls ausgeben.

Sony VAIO E Series 14P
Sony VAIO E Series 14P

Weiter erwähnenswert sind die eingebettete Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und die zwei USB-3.0-Anschlüsse, wovon einer die Möglichkeit bietet, USB-Geräte aufzuladen, selbst wenn das Notebook ausgeschaltet ist. Ansonsten befinden sich zwei weitere USB-2.0-Anschlüsse und ein HDMI-Ausgang am Notebook, WLAN, Bluetooth und Sound gehören natürlich ebenfalls zur Ausstattung.

Das Notebook ist in den Farbkombinationen Schwarz-Rot, Rosa und Weiß-Blau erhältlich. Zum Lieferumfang gehört laut Webseite ein Akku, mit dem das Notebook 7 Stunden durchhalten soll. Zum Preis hat sich Sony noch nicht geäußert.

Sony VAIO E Series 14P
Sony VAIO E Series 14P

Wir danken CaTFaN! für die Einsendung dieser Meldung!