News : Cooler Master stellt Hyper 412 Slim vor

, 13 Kommentare

Cooler Master hat jüngst den Midrange-Kühler Hyper 412 um ein neues Modell erweitert. Bei der „Slim“-Version handelt es sich im Prinzip um eine umkonfigurierte Version des bisher erhältlichen Hyper 412S mit zwei besonders schmalen Lüftern.

Deren Rahmenbreite beträgt im Gegensatz zu den eigentlich üblichen 25 nur 15 Millimeter, was auf dem Mainboard – Cooler Master hat hier insbesondere den Sockel 2011 im Visier – mehr Platz für ausufernde Heatspreader-Konstruktionen auf dem Arbeitsspeicher lässt. Entsprechend liegen die Abmaße bei schlanken 132 x 99 x 160 Millimetern (L x B x H). Der zweite Lüfter soll dabei den durch die schmale Bauform verringerten Luftdurchsatz kompensieren, wobei ein PWM-Regelbereich zwischen 500 und 1.600 Umdrehungen pro Minute bereit steht.

Cooler Master Hyper 412 Slim
Cooler Master Hyper 412 Slim
Cooler Master Hyper 412 Slim
Cooler Master Hyper 412 Slim

Im Gegensatz zum aktuellen 412S wurde außerdem die Vernickelung der vier sechs Millimeter breiten Heatpipes eingespart, wobei diese immer noch mittels „Continuous Direct Contact“-Verfahren direkt auf dem Heatspreader des Prozessors aufliegen. Kompatibilität ist zu allen aktuellen Intel- sowie AMD-Sockeln inklusive FM1+ sowie dem LGA 2011 gegeben. Der Hyper 412 Slim soll Ende Mai zu einer UVP von 39,90 im Handel verfügbar sein. Die Marktpreise sollten sich daher auf dem Niveau des normalen Modells bei etwa 30 Euro einpendeln.