News : Acer: Neue All-in-Ones Aspire 7600U und 5600U präsentiert

, 16 Kommentare

Entsprechend der immer weiter steigenden Nachfrage nach All-in-One-PCs (AIO) hat Acer auf der Computex heute zwei neue Vertreter dieser Gerätekategorie vorgestellt. Sowohl die Variante Aspire 7600U als auch der Aspire 5600U setzen dabei entsprechend der neuen Produktphilosophie auf Touchscreens und Windows 8.

Beim 7600U verbaut Acer ein 27 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung, welches stufenlos zwischen 0 und 90 Grad ausgerichtet werden kann. In ersterer Position kann das Gerät somit als flach auf dem Tisch liegendes Tablet verwendet werden, wobei der AIO-PC dank bis zu 64 gleichzeitig erfassbaren Fingern so problemlos von mehreren Personen genutzt werden kann. Zusätzlich ermöglicht das Gerät durch die verbaute Swivel-Funktion den Wechsel vom Landscape- in den Portrait-Modus; von Acer wird der 7600U mit einer gewissen Portion Humor so zum „größten E-Book-Reader der Welt“ gemacht.

Acer Aspire 7600U – Computex 2012

Etwas kleiner fällt der 5600U mit seinen 23 Zoll Bilddiagonale aus. Auch setzt der taiwanische Hersteller auf 1.920 × 1.080 Pixel, schränkt aber die Positionierungsmöglichkeiten ein. Hier kann lediglich der Aufstellwinkel zwischen 35 und 80 Grad gewählt werden. Somit soll sich der kleinere der beiden neuen AIOs insbesondere für die Single-User-Verwendung eignen.

Acer Aspire 7600U

Angaben zur weiteren verbauten Technik sowie zum Preis und Starttermin fehlen noch bei beiden Modellen.