News : Free-to-Play-Modus für Star Wars: The Old Republic

, 93 Kommentare

Das mit großen Hoffnungen gestartete Star-Wars-MMOPRG „The Old Republic“ wird künftig ohne monatliche Gebühren zu spielen sein – zumindest bis einschließlich Level 15. Das verkündete das Entwicklerstudio BioWare heute auf der offiziellen Homepage des Spiels.

Ein möglicher Grund für das Gratis-Angebot dürfte wie bei vielen Konkurrenten in den sinkenden Nutzerzahlen und damit dem Abstieg in die Niederungen der Erfolgloskeit liegen. Diesbezüglich wurden schon länger keine offiziellen Zahlen bekannt gegeben, was grundsätzlich ein schlechtes Zeichen ist. Zudem legen Auswertungen eines Nutzers zur durchschnittlichen Serverauslastung einen erheblichen Spielerschwund in der weit, weit entfernten Galaxie nahe.

Star Wars: The Old Republic

Zwar handelt es sich um kein echtes Free-to-Play-Modell, da ab Level 15 weiterhin der Kauf des Spiels samt monatlicher Gebühren erforderlich ist, ein weiteres, ungünstiges Zeichen ist der Schritt nach den jüngsten Entwicklungen jedoch allemal. Ob das Spiel damit bereits auf halbem Wege zu einem unter vielen kostenlos spielbaren MMORPGs ist, bleibt vorerst abzuwarten. Bis dahin können Interessierte bereits ab Juli an Lichtschwertduellen und Blastergefechten schnuppern.