News : Google stellt „Nexus 7“-Tablet offiziell vor

, 189 Kommentare

Auf dem gerade angelaufenen Google-I/O-Entwicklerseminar hat der Suchmaschinengigant wie erwartet auch ein eigenes Tablet – gefertigt von Asus – vorgestellt. Das Gerät hört auf die Bezeichnung „Nexus 7“ – wie hier lagen die Gerüchte vorab in sehr vielen weiteren Punkten exakt richtig.

Das Nexus 7 wird bei einer Größe von 198,5 × 120 × 10,45 mm eine Auflösung von 1.280 × 800 Pixel bieten. Herzstück der Technik ist ein Nvidia-Tegra-3-SoC mit vier Kernen, 1 GByte Arbeitsspeicher ist ebenfalls mit von der Partie. Beim Massenspeicher kommen 8 GByte in der 199-US-Dollar-Version zum Einsatz, für 249 US-Dollar bekommt man 16 GByte.

Präsentation des Google Nexus 7

Als wichtigste Schnittstellen bietet das Nexus 7 GPS, Bluetooth, WLAN nach 802.11b/g/n WiFi sowie Micro-USB, zudem kann es mit NFC-Unterstützung aufwarten, eine 1,2 Megapixel auflösende Kamera ist ebenfalls mit von der Partie. Ein 4.325 mAh starker Akku soll dafür sorgen, dass das Gerät bis zu neun Stunden, beispielsweise bei der Video-Wiedergabe, durchhält. Als Betriebssystem kommt wie erwartet das neue Android 4.1 „Jelly Bean“ zum Einsatz, passend zum Start wird die Plattform Google play um viele Inhalte erweitert.

Google Nexus 7

Zum Start heute wird das Nexus 7 jedoch ausschließlich in den USA, Kanada, Großbritannien und Australien verfügbar sein – weitere Länder folgen zu einem noch nicht definierten Zeitpunkt. Passend zum Gerät gibt es im Google-play-Shop eine Schutzhülle für 20 US-Dollar. Als Liefertermin wird jedoch auch dort ein Zeitraum von zwei bis drei Wochen angegeben – Mitte Juli soll auch das Nexus 7 verfügbar sein.

Google Nexus 7
Google Nexus 7
Schutzhülle für das Google Nexus 7
Schutzhülle für das Google Nexus 7