News : Hersteller bestätigen neuen iPhone-Dock-Connector

, 41 Kommentare

Die Spekulationen rund um einen neuen Dock Connector bei Apples iOS-Geräten scheinen sich zu bestätigen. Denn wie TechCrunch berichtet, haben drei Hersteller von Zubehörartikeln die angestrebte Veränderung bestätigt.

Dieser fällt den Angaben zufolge deutlich kompakter als der noch aktuelle, seit 2003 verwendete Anschluss aus. Als vergleichbar wird der Thunderbolt-Port genannt. Aber nicht nur beim Äußeren soll es Neues geben, auch im Anschluss selbst sind Veränderungen vorgesehen. Unter anderem wird die Zahl der Kontakte von derzeit 30 auf dann 19 verringert. Nicht bekannt ist, ob es auch andere Neuerungen geben wird, beispielsweise die Verwendung einer schnelleren Schnittstelle. Ebenfalls nicht klar ist, ob Adapter geplant sind, mit denen die weitere Nutzung von bereits vorhandenem Zubehör möglich sein wird.