News : HTC verteilt Android 4.0 für das Evo 3D

, 46 Kommentare

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC hat damit begonnen, ein Update auf Android 4.0 für sein Evo 3D auszuliefern. Die knapp 300 Megabyte große Aktualisierung enthält unter anderem auch Version 3.6 der hauseigenen Sense-Oberfläche.

In Aussicht gestellt hatte HTC die Software-Auffrischung bereits mehrfach, unter anderem unmittelbar nach der Vorstellung von Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ im November 2011. Ausgeliefert wird das Smartphone mit seinem charakteristischen autostereoskopischen Display bereits seit August vergangenen Jahres mit Version 2.3 des Mobilbetriebssystems. Mit der neuen Fassung halten unter anderem ein überarbeitetes Multitasking sowie tiefergreifende Möglichkeiten zur Analyse und Kontrolle von Datenvolumen Einzug. Zudem verspricht Android 4.0 eine höhere Systemstabilität und zahlreiche neue APIs. Verteilt wird das Update wie von HTC gewohnt „Over the Air“. Zuletzt geriet das Smartphone aufgrund hoher Preisnachlässe in die Schlagzeilen. Mittlerweile wird es allerdings nur noch von wenigen Händlern als Neuware angeboten.

Android 4.0 für das HTC Evo 3D
Android 4.0 für das HTC Evo 3D

Wir danken unseren Lesern für die zahlreichen Hinweise!