News : Samsung Galaxy Note II für Oktober erwartet

, 40 Kommentare

Wie auch die meisten Mitbewerber setzt Samsung bei seinen Smartphones auf einen jährlichen Zyklus – nach zwölf bis 15 Monaten wird in der Regel der Nachfolger eines Gerätes vorgestellt. Deshalb verwundert es nur wenig, dass bereits seit geraumer Zeit über ein Galaxy Note II spekuliert wird.

Die erste Ausgabe des vom Hersteller aufgrund seiner Größe Smartlet getauften Galaxy Note wurde im Rahmen der letztjährigen IFA in Berlin vorgestellt. Aufgrund aktueller Gerüchte, die von einer Markteinführung des Nachfolgers im Oktober sprechen, dürfte auch dieser ebenfalls erstmals auf der IFA 2012 zu sehen sein.

Vermutet wird, dass ein UBP-Display (Unbreakable Plane) zum Einsatz kommt, dass in der Diagonalen das erste Galaxy Note noch übertreffen wird. Die UBP-Technik gilt als Vorläufer des flexiblen Displays, an dem Samsung unter dem Namen Youm arbeitet. Darüber hinaus ist denkbar, dass erstmals ein hauseigener SoC der Reihe Exynos 5 mit Cortex-A15-Kernen Anwendung finden wird. In puncto Software dürfte der Einsatz von Android „Jelly Bean“ als sicher gelten.