News : SanDisk kündigt „schnellste microSD-Karte der Welt“ an

, 49 Kommentare

Mit SanDisk hat der nächste Anbieter von Speicherlösungen schnelle microSD-Karten mit UHS-1-Schnittstelle angekündigt. Die Modelle der Extreme-Pro-Reihe sollen dabei nach eigenen Angaben die schnellsten der Welt sein, bleiben jedoch knapp unter dem spezifizierten Limit von rund 100 Megabyte pro Sekunde.

Die maximalen Übertragungsraten gibt der Hersteller mit 90 (schreiben) und 95 (lesen) Megabyte pro Sekunde ein. Voraussetzung dafür ist aber die Verwendung in einem Gerät mit UHS-1-Schnittstelle. In erster Linie sind die microSD-Karten für die Verwendung in Smartphones und Tablets gedacht. Hier fallen insbesondere beim Aufzeichnen von Videos und Serienbildaufnahmen hohe Speichermengen in einem kurzen Zeitraum an. Zudem ermögliche die Karte den schnellen Dateitransfer zwischen zwei Geräten, so SanDisk.

SanDisk Extreme Pro
SanDisk Extreme Pro

Verfügbar werden vorerst zwei Modelle mit einer Kapazität von acht und 16 Gigabyte sein, angekündigt sind diese jedoch vorerst nur für den nordamerikanischen Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 59,99 und 99,99 US-Dollar. Bislang haben unter anderem Adata und Samsung microSD-Karten mit UHS-1-Schnittstelle angekündigt.