8/14 AMD Radeon HD 7970 GHz Edition im Test : Mit aller Macht an die Spitze

, 432 Kommentare

Kühlung & Lautstärke

Für die Last-Messungen kommen drei verschiedene Spiele zum Einsatz (Crysis 2 als Haupttest sowie Anno 2070 und Battlefield 3), da je nach Engine die Ergebnisse unterschiedlich ausfallen und wir somit dem Leser eine größere Bandbreite an Messwerten präsentieren können. Nach dreißig Minuten notieren wir die Lautstärke, wobei sämtliche Systemlüfter (CPU-Lüfter und Gehäuselüfter) angehalten werden. Die Messungen werden im Abstand von 30 cm zur Grafikkarte durchgeführt, wobei das Gehäuse geschlossen bleibt, um so ein realitätsnahes Szenario nachzustellen. Darüber hinaus bieten wir per Mikrofon aufgenommene Audiodateien zum Anhören an, die den Messwert besser verständlich machen sollen.

AMD Radeon HD 7970 GHz Edition
AMD Radeon HD 7970
Nvidia GeForce GTX 680
AMD Radeon HD 6990
Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Idle – Windows:
    • Intel HD 3000 @ 2600K
      30,0
      Hinweis: Passive Kühlung
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      32,5
    • Nvidia GeForce GTS 450
      33,5
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      34,5
    • ATi Radeon HD 5870
      35,0
    • Nvidia GeForce GTX 690
      35,0
    • AMD Radeon HD 7770
      35,5
    • AMD Radeon HD 7870
      35,5
    • AMD Radeon HD 7970
      35,5
    • Nvidia GeForce GTX 460
      35,5
    • Nvidia GeForce GTX 570
      36,0
    • AMD Radeon HD 7950
      36,5
    • Nvidia GeForce GTX 680
      36,5
    • AMD Radeon HD 6870
      37,0
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      37,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      37,0
    • AMD Radeon HD 6670
      38,0
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      38,0
    • AMD Radeon HD 6950
      38,0
    • AMD Radeon HD 6850
      39,0
    • AMD Radeon HD 6970
      39,0
    • Nvidia GeForce GTX 670
      39,0
    • AMD Radeon HD 7750
      40,0
    • AMD Radeon HD 7850
      40,0
    • AMD Radeon HD 6770
      42,0
    • AMD Radeon HD 6750
      42,5
    • AMD Radeon HD 6990
      44,0
    • Nvidia GeForce GTX 590
      44,5
  • Last – Crysis 2:
    • Nvidia GeForce GTS 450
      34,5
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      40,5
    • Nvidia GeForce GTX 460
      41,0
    • AMD Radeon HD 6670
      44,0
    • AMD Radeon HD 7770
      44,0
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      45,0
    • AMD Radeon HD 7750
      46,5
    • AMD Radeon HD 6750
      47,5
    • AMD Radeon HD 6950
      48,5
    • AMD Radeon HD 7850
      49,5
    • AMD Radeon HD 6770
      50,0
    • AMD Radeon HD 6850
      50,0
    • AMD Radeon HD 7950
      50,0
    • Nvidia GeForce GTX 670
      50,0
    • ATi Radeon HD 5870
      50,5
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      50,5
    • Nvidia GeForce GTX 570
      50,5
    • AMD Radeon HD 7870
      52,0
    • Nvidia GeForce GTX 580
      52,0
    • Nvidia GeForce GTX 680
      52,0
    • Nvidia GeForce GTX 690
      52,0
    • AMD Radeon HD 6970
      52,5
    • AMD Radeon HD 6870
      53,0
    • Nvidia GeForce GTX 590
      56,0
    • AMD Radeon HD 7970
      58,0
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      60,5
    • AMD Radeon HD 6990
      62,5

Unter Windows messen wir bei der Radeon HD 7970 GHz Edition eine Lautstärke von 34,5 Dezibel, ein Dezibel weniger als bei der Radeon HD 7970. Damit ist der Lüfter aus einem geschlossenen Gehäuse zwar ohne Weiteres herauszuhören, störend ist er aber nicht. Ein ruhiges Arbeiten ist ohne Weiteres möglich.

Schon die Radeon HD 7970 gehört (im Referenzdesign) während einer 3D-Sequenz ohne Zweifel zu den lautesten und auch störendsten Grafikkarten, die wir je im Testlabor hatten. Und da die GHz-Edition auf dasselbe Kühlsystem setzt, vermuteten wir schon vor den Testreihen nichts gutes. Leider wurden unsere Befürchtungen bestätigt, denn die Radeon HD 7970 GHz Edition ist unter Last mit satten 60,5 Dezibel noch einmal 2,5 Dezibel lauter als die normale Version! Darüber hinaus hat die Karte mit einem ausgeprägten Spulenfiepen zu kämpfen – das aber nach wenigen Minuten durch das Lüftergeräusch untergeht.

Wer sich diese Lautstärke freiwillig antun soll, ist uns nicht ersichtlich. Der Lüfter ist ein regelrechter Schreihals und selbst mit viel gutem Willen trotzdem nur als störend laut zu bezeichnen – und zwar immer. Selbst bei Nutzung eines Headsets. Um den Lärmpegel zu verdeutlichen, raten wir zu unserer kleinen Hörprobe weiter oben im Abschnitt. Von einem Kauf der Referenzversion kann unter dem Gesichtspunkt nur abgeraten werden, Boardpartner müssen und werden hier aber schnell alternative Kühllösungen in den Handel schicken, die schon beim ersten Design der HD 7970 hinsichtlich der Lautstärke teilweise wahre Wunder bewirkten.

Temperatur

Ähnlich den Messungen zur Lautstärke werden auch die Temperaturmessungen durchgeführt. Die Kern-Temperatur wird dabei im Ruhezustand im Windows-Desktop und unter Last nach dreißig Minuten abgelesen. Zudem messen wir mit Hilfe eines Infrarot-Thermometers die Temperatur auf der Kartenrückseite.

Temperatur
Angaben in °C
  • Idle – Windows:
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      27
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      29
    • Nvidia GeForce GTS 450
      30
    • Nvidia GeForce GTX 460
      30
    • AMD Radeon HD 7770
      31
    • Nvidia GeForce GTX 690
      32
    • ATi Radeon HD 5870
      33
    • AMD Radeon HD 7850
      33
    • AMD Radeon HD 7950
      33
    • AMD Radeon HD 7750
      35
    • AMD Radeon HD 7870
      35
    • AMD Radeon HD 7970
      36
    • Nvidia GeForce GTX 580
      36
    • Nvidia GeForce GTX 590
      36
    • Nvidia GeForce GTX 670
      36
    • Nvidia GeForce GTX 680
      36
    • AMD Radeon HD 6750
      37
    • AMD Radeon HD 6770
      37
    • AMD Radeon HD 6970
      37
    • Nvidia GeForce GTX 570
      37
    • AMD Radeon HD 6670
      38
    • AMD Radeon HD 6950
      38
    • AMD Radeon HD 6870
      39
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      40
    • AMD Radeon HD 6990
      41
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      43
    • AMD Radeon HD 6850
      48
  • Last (Crysis 2) - GPU:
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      52
    • AMD Radeon HD 6750
      67
    • Nvidia GeForce GTX 460
      67
    • AMD Radeon HD 6670
      68
    • AMD Radeon HD 7850
      70
    • AMD Radeon HD 7770
      71
    • AMD Radeon HD 7950
      71
    • Nvidia GeForce GTS 450
      71
    • AMD Radeon HD 6770
      74
    • AMD Radeon HD 6950
      75
    • AMD Radeon HD 7870
      76
    • AMD Radeon HD 6870
      77
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      78
    • ATi Radeon HD 5870
      79
    • AMD Radeon HD 7750
      80
    • Nvidia GeForce GTX 690
      80
    • AMD Radeon HD 6850
      81
    • AMD Radeon HD 7970
      81
    • Nvidia GeForce GTX 670
      81
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      82
    • AMD Radeon HD 6990
      82
    • Nvidia GeForce GTX 680
      82
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      84
    • AMD Radeon HD 6970
      85
    • Nvidia GeForce GTX 570
      85
    • Nvidia GeForce GTX 580
      86
    • Nvidia GeForce GTX 590
      87
  • Last (Crysis 2) - Kartenrückseite:
    • AMD Radeon HD 6950
      57
    • AMD Radeon HD 6750
      58
    • ATi Radeon HD 5870
      59
    • AMD Radeon HD 6870
      61
    • AMD Radeon HD 7770
      66
    • AMD Radeon HD 7950
      66
    • AMD Radeon HD 7850
      67
    • AMD Radeon HD 6950 1GB
      68
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      68
    • AMD Radeon HD 6670
      69
    • AMD Radeon HD 6770
      69
    • AMD Radeon HD 6850
      69
    • AMD Radeon HD 7970
      69
    • Nvidia GeForce GTX 550 Ti
      70
    • AMD Radeon HD 6970
      71
    • AMD Radeon HD 7750
      72
    • Nvidia GeForce GTX 570
      72
    • Nvidia GeForce GTX 580
      73
    • AMD Radeon HD 6990
      76
    • Nvidia GeForce GTX 680
      76
    • AMD Radeon HD 7870
      77
    • Nvidia GeForce GTS 450
      77
    • Nvidia GeForce GTX 460
      78
    • Nvidia GeForce GTX 690
      79
    • Nvidia GeForce GTX 670
      87
    • Nvidia GeForce GTX 560 Ti
      90
    • Nvidia GeForce GTX 590
      92

Bei den Temperaturen gibt es keine Kritik über die Radeon HD 7970 GHz Edition zu berichten. Unter Windows wird der Rechenkern 40 Grad Celsius warm und unter Last können wir 84 Grad messen – etwas mehr als das Referenzdesign der Radeon HD 7970. Auf der Kartenrückseite steigt die Hitzeentwicklung auf bis zu 68 Grad Celsius an.

Weitere Messungen unter Last

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme