2/8 Nvidia GeForce GT 640 im Test : Zotac-Karte mit Mini-Kepler

, 158 Kommentare

Grafikkarte im Detail

Wie bei der GeForce GTX 670 sowie der GeForce GTX 680 haben alle wichtigen Nvidia-Partner mindestens ein Exemplar der GeForce GT 640 im eigenen Produktportfolio. So auch Zotac, die mit einer eigenen Variante versuchen, sich gegen die Boardpartnerkonkurrenz durchzusetzen. Die Grafikkarte ist derzeit ab 88 Euro gelistet und lieferbar.

Zotac GeForce GT 640

Das PCB der Zotac GeForce GT 640 ist zwar im „vollen“ Format und nicht in der kleineren Low-Profile-Variante gehalten, ist mit einer Länge von knapp 15 cm aber dafür so kurz wie möglich – weniger lässt der PCIe-x16-Anschluss nicht zu. Vor allem die Rückseite der Platine macht mit wenigen Bauteilen einen sehr aufgeräumten Eindruck. Aufgrund der geringen Leistungsaufnahme von maximal 65 Watt ist kein separater Stromstecker notwendig.

Das Single-Slot-Kühlsystem fällt äußerst simpel aus. So gibt es eine Kühlplatte aus Aluminium, die mit einigen Lamellen bestückt ist. Ein im Durchmesser 55 mm breiter Axiallüfter ist in etwa mittig auf der Kühlplatte montiert, sodass dieser die angesaugte Luft durch die Lamellen pustet, um so die Kühlleistung zu erhöhen.

GeForce GT 640 Lüfter
GeForce GT 640 Lüfter
GeForce GT 640 Rückseite
GeForce GT 640 Rückseite
GeForce GT 640 Slotblech
GeForce GT 640 Slotblech

Unter Windows taktet sich die GK107-GPU der GeForce GT 640 auf 324 MHz herunter, um Strom sparen zu können. Der 2.048 MB große DDR3-Speicher, der von Micron stammt, arbeitet dann mit derselben Frequenz. Zotac belässt es unter Last bei den Referenzvorgaben, sodass die Karte mit 900/891 MHz taktet.

Auf dem Slotblech des 3D-Beschleunigers findet man zwei Dual-Link-DVI- sowie einen Mini-HDMI-Ausgang vor. Neben einer Treiber-CD legt Zotac darüber hinaus noch einen DVI-auf-D-SUB-Adapter in den Karton. Damit der Kaufpreis möglichst niedrig ausfallen kann, gibt es keine weiteren Beigaben.

GeForce GT 640 ohne Kühler
GeForce GT 640 ohne Kühler
Zotac GeForce GT 640
Merkmal Ausprägung
PCB Design Eigendesign
Länge 15 cm
Stromversorgung nur über PCIe-Slot
Kühler Design Eigendesign, 1 Slot
Kühlkörper Alu-Kern, Alu-Radiator
Lüfter 1 x 55 mm (axial)
Lüftersteuerung Ja
Takt
(Stromsparmodus)
GPU 900 MHz (324 MHz)
Speicher 891 MHz (324 MHz)
Speichergröße 2.048 MB DDR3, Micron
Anschlüsse 2 x Dual-Link-DVI
1 x Mini-HDMI

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse