Hitman: Absolution : Agent 47 ist zurück!

, 43 Kommentare
Hitman: Absolution: Agent 47 ist zurück!

Man mag es kaum glauben, doch es ist gut zwölf Jahre her, dass Agent 47 im Rahmen von „Hitman: Codename 47“ seinen ersten Auftritt feierte. Damals sorgten die Entwickler von IO Interactive für ein kleines Erdbeben, das vor allem von der ungewöhnlichen Konzeption des Titels herrührte: „Codename 47“ verband geschickt auf Stealth-Action abzielende Elemente mit einem ungewöhnlichen, aber irgendwie glaubwürdigen Protagonisten.

Drei Titel später wurde es um die so fulminant aus der Taufe gehobene Marke dann aber erstaunlich still. Wohl auch bedingt durch die Fokussierung auf „Kane & Lynch“ verzögerte sich die Veröffentlichung des bereits 2008 erstmals von den Machern angedeuteten „Hitman: Absolution“ immer wieder.

Nun ist es soweit und der Verkaufsstart des mit Spannung erwarteten fünften Teils ist in greifbare Nähe gerückt. ComputerBase hatte die Möglichkeit, vorab die PlayStation-3-Version von „Hitman: Absolution“ anzutesten, wobei in dieser Vorschau unsere Eindrücke zusammengefasst werden sollen.

Auf der nächsten Seite: Hitman: Absolution