News : AMD führt Sempron X2 190 ein

, 44 Kommentare

Mit dem Sempron X2 190 hat AMD einen neuen Low-Cost-Prozessor vorgestellt, der auch bereits für unter 40 Euro im Handel verfügbar ist. Gegenüber den bisherigen Sockel-AM3-Sempron besteht die größte Neuerung in der Verdoppelung der Prozessorkerne: Aus ein wurden zwei.

Bisherige Low-Cost-Modelle dieser Sparte, die Sempron 140 und 145, bieten lediglich einen Prozessorkern bei relativ hohem Takt – 2,7 und 2,8 GHz. Der Sempron X2 190 wird für zwei Kerne noch 2,5 GHz bieten, an den restlichen Spezifikationen ändert sich quasi nichts. Weiterhin ist es ein Prozessor für den Sockel AM3, der eine TDP von 45 Watt besitzt.

AMD Sempron X2 190
AMD Sempron X2 190
AMD Sempron X2 190
AMD Sempron X2 190 (Bild: akiba-pc.watch.impress.co.jp)

In Japan ist der Prozessor für 3.980 Yen, umgerechnet knapp 40 Euro verfügbar. Teurer dürfte er hierzulande auch nicht werden, denn ab 40 Euro gibt es bereits (deutlich) schnellere Athlon II X2 aus gleichem Hause.