News : Aus Spellbound wird Black Forest Games

, 24 Kommentare

Die Geschichte von Spellbound geht weiter: Nach der Insolvenz der deutschen Spieleschmiede (u.a. „ArcaniA – Gothic 4“) meldet sich nun ein Großteil der Belegschaft unter dem neuen Label Black Forest Games zurück.

Dabei soll der Fokus des unlängst gegründeten Unternehmens, das von einer fast gleich gebliebenen Führungsmannschaft geleitet wird, wie gehabt auf Rollen- aber auch auf Strategiespielen liegen. Sitz der Spieleschmiede bleibt Offenburg.

Weitere Informationen zu ersten Projekten sollen demnächst auf der Webseite von Black Forest Games zu finden sein.