News : EVGA bereitet Z77-Platine im Mini-ITX-Format vor

, 38 Kommentare

Die meisten Desktop-Mainboards mit Intels Z77-Chipsatz für die Ivy-Bridge-Prozessoren werden im großen ATX- oder im etwas kleineren Mini-ATX-Format gefertigt. Wer es noch kleiner haben möchte kann jedoch auch zu einer ITX-Lösung greifen, die es bis jetzt aber nur von Asus, ASRock und Zotac gibt.

Nun scheint sich auch EVGA hinzu gesellen zu wollen, zumindest hat man im eigenen Forum die ersten Fotos zu einer entsprechenden Platine Online gestellt. Neben dem obligatorischen LGA1155-Sockel erkennt man dort zwei DDR3-Speicherbänke sowie einen vollwertigen PCIe-x16-Slots, der voraussichtlich mit dem neuen 3.0-Standard umgehen kann.

EVGA Z77-Mainboard im ITX-Format

Darüber hinaus sind vier SATA-Anschlüsse vorhanden, wovon wahrscheinlich zwei dem SATA-III- und die anderen beiden dem SATA-II-Standard entsprechen. Weitere Details lassen sich auf den Bildern kaum erkennen, außer dass die Kühlung relativ simpel ausfällt. Einzig die der Stromversorgung der CPU ist ein wenig größer geraten. Die genauen Anschlüsse auf der I/O-Platine des EVGA-Mainboards lassen sich leider nicht erkennen, genauso ist das Erscheinungsdatum noch unbekannt.