News : Huawei kündigt Ascend G330 für den deutschen Markt an

, 23 Kommentare

Bereits ein halbes Jahr nach seiner Markteinführung wird das Ascend G300 bereits durch einen Nachfolger abgelöst. Denn wie Huawei via Facebook mitteilt, wird der Nachfolger Ascend G330 voraussichtlich Ende 2012 in den Handel kommen.

Entsprechend dem japanischen Blog Ameblo wird man dabei vor allem in puncto Rechenleistung nachlegen. Anders als beim Ascend G300 soll das neue Modell über einen Dual-Core-SoC mit einer Taktrate von einem Gigahertz verfügen – aktuell steht nur ein Kern zur Verfügung. Zudem scheint eine Frontkamera verbaut zu werden. Ansonsten soll sich in puncto Technik nichts weiteres ändern, womit es bei einem vier Zoll großen IPS-Display mit 800 × 480 Pixeln, 512 Megabyte Arbeitsspeicher, vier Gigabyte internem Speicher sowie einer Fünf-Megapixel-Kamera bleiben würde.

Huawei Ascend G330
Huawei Ascend G330 (Bild: ameblo.jp)
Huawei Ascend G330
Huawei Ascend G330 (Bild: ameblo.jp)

Allerdings soll das Betriebssystem aufgefrischt werden. Steht beim Ascend G300 nur Android 2.3 bereit, soll es beim Ascend G330 Android 4.0 sein. Eine Überholung scheint zudem das Gehäuse zu erfahren. Diesen Schluss lassen zumindest die verbreiteten Fotos zu. Angaben zu einem möglichen Preis gibt es nicht, dieser dürfte sich aber auf einem ähnlichen Niveau wie beim Vorgänger bewegen.