News : Internet mit bis zu 10 Gbit/s dank Glasfaser

, 157 Kommentare

Was wie der Traum vieler Internetnutzer klingt, ist im baden-württembergischen Tuningen jetzt Realität: Durch zwei Modellprojekte zur Erschließung ländlicher Gebiete mit Breitbandinternet werden 900 Bürger und fünf Gewerbegebiete mit FTTB-Glasfaseranschlüssen versorgt, die eine symmetrische Datenrate von bis zu 10 Gbit/s bieten.

Möglich wurde der Bau des insgesamt 16,8 Kilometer langen Glasfasernetzes in der Gemeinde durch die Kooperation von Bund, Gemeinde und Kabel BW, wobei die Initialzündung durch eines von bundesweit 24 Modellprojekten des Bundeswirtschaftsministeriums erfolgte, die innovative Lösungen zum kostengünstigen Ausbau der Breitbandinfrastruktur demonstrieren sollen. Im Rahmen des Projektes wurden zunächst 300 Bürger mit Glasfaseranschlüssen bis ins Haus versorgt wurden. Die Finanzierung erfolgte dabei durch den Bund, einen Zuschuss der Gemeinde sowie Mittel einer neuen Bürgerbeteiligungsgesellschaft. In einem zweiten Modellprojekt hat Kabel BW, auf dem ersten Modellprojekt aufbauend, den Netzausbau für 600 Bürger im nördlichen Teil der Gemeinde im Schwarzwald-Baar-Kreis übernommen.