News : Leitender Ex-„Trinity“-Ingenieur von AMD nun bei Apple

, 28 Kommentare

AMDs Entlassungswelle im letzten Jahr hat auch viele CPUI-und Grafikingenieure getroffen. Diese sind zum Teil aber schnell wieder bei neuen Arbeitgebern der AMD-Konkurrenz gelandet, wie der mit für „Trinity“ verantwortliche John Bruno, der bei Apple untergekommen ist.

Bruno war vor der Akquisition durch AMD bereits bei ATi in einer leitenden Position tätig, später übernahm er den Posten bei AMD und war an der Entwicklung der aktuellen „Trinity“-APU maßgeblich beteiligt. Bei Apple bekleidet er laut seines LikedIn-Profils den Job eines „System Architect“, weitere Details sind jedoch nicht bekannt. Durch diese Verpflichtung werden jedoch direkt die Spekulationen wieder befeuert, die Apple in der Gestaltung eines neuen Prozessors respektive SoCs für zukünftige iPhone, iPad und MacBooks sehen.